LOGO: Wohnen Plus Veranstaltungen  
LINK: Wohnen Plus Veranstaltungen Anmeldung LINK: Wohnen Plus Veranstaltungen Kontaktformular LINK: Homepage Wohnen Plus Marketing GmbH

 
       
 
 
     
       
      59. Wohnsymposium zum Thema:
      MOBILITÄT IM WOHNUMFELD
     

MOTORISIERT ODER AUTOFREI
Alternativen zu Individualverkehr und Stellplätze
auf dem Prüfstand der Bewohner-Bedürfnisse

TERMIN
    Donnerstag, 19. Oktober 2017, 15.00 bis 20.00 Uhr
ORT
    Technologiezentrum Seestadt Aspern, Wien 22, Seestadtstraße 27
Vorher Besichtigung "Autofrei in der Seestadt" um 13 Uhr
     
BEGRÜSSUNG
    Dr. Gerhard Schuster
Vorstandsvorsitzender, Wien 3420 Aspern Development AG
EINSTIEG
INS THEMA
    Günther Ogris
Geschäftsführer, SORA Institute for Social Research and Consulting
STATEMENTS
DER EXPERTEN
    Dipl-Ing. Angelika Winkler, MA
Leiterin Referat Mobilitätsstrategien, MA 18 der Stadt Wien
Dipl.-Ing.Dr. Harald Frey
Verkehrsplaner am Institut für Verkehrswissenschaften, TU Wien
Dipl.-Ing. Rüdiger Lainer
Architekt, Wien
KONZEPTE
AUS DER PRAXIS
    Dipl.-Ing. Herwig Pernsteiner
Direktor der ISG, Innviertler Gemein. Siedlungsgen.., Ried
Dr. Alexander Kopecek
Vorstand für den Mobilitätsfonds in der Seestadt Aspern
Mag. Martin Orner
Obmann der EBG, Gemeinn. Ein- und Mehrfamilienhäuser Baugen. Wien
IDEEN AUS
DER DISKUSIION
    Tischgespräche aller Teilnehmer, Vorschläge an die Politik
DIE POLITISCHE
DEBATTE
    Mag. Christoph Chorherr
Gemeinderat, Ausschuss Stadtentwicklung Wien, Die Grünen
Mag. Johann Gudenus
Vizebürgermeister und Stadtrat der Stadt Wien, FPÖ
DER MODERATOR
    Dr. Eric Frey, Chef vom Dienst bei DER STANDARD
ZUM AUSKLANG
    Informelle Tischrunden bei Buffet mit Blick zur aspern Seestadt
     
ANMELDUNG
    Anmeldeformular im Format PDF
Anmeldekarte
      Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2017- Beschränkte Teilnehmeranzahl, Reihung nach Einlangen. Ein Teilnehmerbeitrag von € 96,- (inkl. 20 % Ust., inkl. Abendessen und Getränke) wird mit der Anmeldebestätigung in Rechnung gestellt.
VORHER
BESICHTIGUNG
    Anmeldeformular im Format PDF
Programm und Anmeldung
      Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2017- Beschränkte Teilnehmeranzahl, maximal 25 Personen, Reihung nach Einlangen. Ein Teilnehmerbeitrag von € 48,- (inkl. 20 % Ust., inkl. Imbiss und Getränke) wird mit der Anmeldebestätigung in Rechnung gestellt.