LOGO: Wohnen Plus Veranstaltungen  
LINK: Wohnen Plus Veranstaltungen Anmeldung LINK: Wohnen Plus Veranstaltungen Kontaktformular LINK: Homepage Wohnen Plus Marketing GmbH

 
       
 
 
     
       
      60. Wohnsymposium zum Thema:
      WOHNPOLITIK DER NEUEN BUNDESREGIERUNG
     

FLICKWERK ODER NEUSTART
Von Bauland bis Mietrecht – was dringend zu tun wäre

TERMIN
    Donnerstag, 1. März 2018, 15.00 bis 20.00 Uhr
ORT
    Sky Lounge der Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63, Wien 4
     
ERÖFFNUNG
    Mag. Ulrike Rabmer-Koller
Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich
EINSTIEG
INS THEMA
    Dr. Gabriela Moser
ehemalige Abg. zum Nationalrat und Wohnbau-Sprecherin der Grünen
POSITIONEN DER
INTERESSEN-
VERTRETER
    Prof. Mag. Karl Wurm
MBA, Obmann Öster. Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen
Mag. Alfred Riedl
Bürgermeister Grafenwörth, Präsident Österreichischer Gemeindebund
DI Christian Aulinger
Architekt, Präsident der Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen
PERSPEKTIVEN
DER EXPERTEN
    Dr. Andreas Sommer
Abteilungsleiter für Wohnrecht und Wohnungspolitik im Wirtschaftsministerium
Dr. Johannes Stabentheiner
Abteilungsleiter für Mietrecht und Wohnungseigentum im Justizministerium
Christian Bartok
Leiter der Mieterhilfe des Wohnservice Wien
IDEEN AUS
DER DISKUSIION
    Tischgespräche aller Teilnehmer, Vorschläge an die Politik
DIE POLITISCHE
DEBATTE
    Josef Muchitsch
Abg.z.NR., Sozialsprecher der SPÖ, Sprecher der Initiative Umwelt und
Bauen
Beate Meinl-Reisinger
LAbg. und Klubobfrau in Wien, Stellvertretende Vorsitzende der NEOS
DER MODERATOR
    Dr. Eric Frey, Chef vom Dienst bei DER STANDARD
ZUM AUSKLANG
    Informelle Tischrunden bei Buffet mit Blick über Wien
     
ANMELDUNG
    Anmeldeformular im Format PDF
Anmeldekarte
      Anmeldeschluss ist der 19. Februar 2018 - Beschränkte Teilnehmeranzahl, Reihung nach Einlangen. Ein Teilnehmerbeitrag von € 96,- (inkl. 20 % Ust., inkl. Abendessen und Getränke) wird mit der Anmeldebestätigung in Rechnung gestellt.