LOGO: Wohnen Plus Veranstaltungen  
LINK: Wohnen Plus Veranstaltungen Anmeldung LINK: Wohnen Plus Veranstaltungen Kontaktformular LINK: Homepage Wohnen Plus Marketing GmbH

 
       
 
 
     
       
      62. STANDARD-Wohnsymposium zum Thema:
      KERNFRAGEN DER WOHNUNGSWAHL
     

KAUFEN ODER MIETEN
Lebensentscheidungen zwischen Angebot,
Ideologie und Rentabilität

TERMIN
    Donnerstag, 27. September 2018, 15.00 bis 20.00 Uhr
ORT
    Aula Evangelisches Realgymnasium Donaustadt
Wien 22, Maculangasse 2 (U1-Station Aderklaaer Straße)
VOHER
    13.00 Uhr: Besichtigung "Bildung plus Wohnen"
     
ERÖFFNUNG
    Mag. Michael Chalupka
Geschäftsfu¨hrer der Diakonie Bildung
EINSTIEG
INS THEMA
    Dr. Sophie Karmasin
Motivforscherin, Karmasin Research & Identity
PERSPEKTVEN
DER EXPERTEN
    Mag. Michael Rudnigger
Rechtsanwalt, Spezialist für Wohn- und Immobilienrecht
Dr. Elisabeth Springler
Ökonomin, Professorin an der Fachhochschule des BFI Wien
Mag. Walter Rosifka
Wohnrechtsexperte, Konsumentenpolitische Abteilung der AK Wien
ERFOLGSREZEPTE
DER PRAKTIKER
   

KommR Mag. Michael Gehbauer
Geschäftsführer WBV-GPA Wohnbauvereinigung für Privatangestellte
Mag. Martina Haas
Geschäftsführerin GWS Alpenländischen Gesellschaft für Wohnungsbau Graz
Prof. Mag. Thomas N. Malloth
FRICS, Sachverständiger für das Immobilienwesen

IDEEN AUS
DER DISKUSSION
    Tischgespräche aller Teilnehmer, Vorschläge an die Politik
DIE POLITISCHE
DEBATTE
    Mag. Ruth Becher
Abg.z.NR, Bereichssprecherin für Wohnen und Bauten der SPÖ, Wien
Johann Singer
Abg.z.NR, Bautensprecher der ÖVP, Bürgermeister Schiedlberg, Oberösterreich
DER MODERATOR
    Dr. Eric Frey
Leitender Redakteur DER STANDARD
ZUM AUSKLANG
    Informelle Tischrunden bei Buffet im exklusiven Ambiente
     
INFO BESICHTIGUNG
    Anmeldeformular im Format PDF
Details zu Besichtigung "Bildung plus Wohnen" (~180KB)
       
ANMELDUNG
    Anmeldeformular im Format PDF
Anmeldekarte (~62KB)
     

Anmeldeschluss ist der 17. September 2018 - Beschränkte Teilnehmeranzahl, Reihung nach Einlangen. Ein Teilnehmerbeitrag von € 96,- (inkl. 20 % Ust., inkl. Abendessen und Getränke) wird mit der Anmeldebestätigung in Rechnung gestellt.

Teilnehmerbeitrag für die Besichtigung zusätzlich EUR 48,- (EUR 40,- zuz. 20% Ust. inkl. Imbiss).