LOGO: Fachmagazin    
LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Bestell-Service LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Heft-Archiv LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Mediadaten LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Terminübersicht LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Kontaktformular LINK: Homepage Wohnen Plus Marketing GmbH

 
       
 
 
      AUSGABE 2/2005
     

Sonderthema:
Special Tirol

Beilagen: Der Standard WOHNEN
WohnenPlus Akademie Bildungsprogramm 2005/2006

Erscheinungstermin: 9. Juni 2005

       
STANDPUNKT
    Exklusives zu diesem Heft
Ein kurzes Editoral aus gegebenen Anlass

 

    Wer wenn nicht wir ?
Ein Gespräch mit Mag. Karl Wurm über die Begriffe "sicher und preiswert", dem Motto des gbv-Verbandstages 2005
PLUSPUNKTE
   

China blickt auf die Welthauptstadt
OEBZ Bochum: Partner für die Weiterbildung
Branchentreff in Berlin
Fangnetz für die Zellteilung

gbv-Direktor Theodor Österreicher erläutert die jüngsten Entwicklungen im österreichsichen Wohnrecht und deren Auswirkungen auf das WGG

Freitag-Akademie: Kompetenz und Kreativität
Kunstprolog zum "Wohnen für Generationen"
Mehr Baudynamik für Oberösterreich erwartet

SONDERTHEMA:
SPECIAL TIROL
    Kraft durch Kontinuität
Geordnet und überschaubar präsentieren sich die Tiroler Wohnverhältnisse, dem Schauplatz des diesjährigen gbv-Verbandstages
Fakten, Statements, Wohnpröjekte in Form einer Rundschau
    Sozialer Wohnbau in Top-Lage
Eine Generalprobe für parallel laufende Planungs- und Bauverfahren auf einem Grundstück in Telfs-Schlichting, beschrieben drei Jahre nach Bezug
    Jeder macht Seines
Unter dem Titel "Edelrohbau" erschließt die Osttiroler OSG eine interessante regionale Marktlücke
    Geben und Nehmen
Wie das große Stadtteilprojekt "Leben am Tivoli" in den Händen einer gemeinnützig-gewerblichen Zweckpartnerschaft landete - eine Hintergrundanalyse aus der Landeshauptstadt
    Kreative Markierungen
Das Tiroler Faible für die Einbeziehung heimischer Kunstschaffender in den Wohnbau - ein kurzer Fotoreport
WOHNEN PLUS
TRENDS
    Leistbarer Nutzen von Qualität
Round Table über den Sinn von Wettbewerben, Fachbeiräten und den Begriff "Luxus" im sozialen Wohnbau
      Jungbrunner oder Abgrund
Eine quergedachte Vorschau auf das Wohnsymposium Nr. 22 unter dem Motto "Allein oder im Heim"
      Planungen, Bauten, Innovationen
aus der Palette der gemeinnütziger Bauvereinigungen
WOHNEN PLUS
PROFIL
    Infrastruktur für die Gemeinde
Die EGW Heimstätte verwandelte ein altes Fabriksareal in einen multifunktionalen Komplex
      Innovation steigert Lebensqualität
Wie die GSWB Salzburg planerische Herausforderungen zugunsten ihres Kunden bewältigt
    Synergien aus drei Säulen
Ein Gespräch mit dem Vorstand des BWS-Konzerns Bruno Schwebisch
WOHNEN PLUS
SERVICE
    Fortbildung, Tipps und Termine im Überblick