LOGO: Fachmagazin    
LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Bestell-Service LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Heft-Archiv LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Mediadaten LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Terminübersicht LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Kontaktformular LINK: Homepage Wohnen Plus Marketing GmbH

 
       
 
 
      Ausgabe 2/2006
     

Thema:
Ortstermin Kärnten

Beilagen:
DER STANDARD Wohnen über multikulturelles Zusammenleben
Akademieprogramm 2006/2007

Erscheinungstermin: 19. Mai 2006

       
STANDPUNKT
    Generation in der Warteschleife
gbv-Obmann Karl Wurm über ide Verunsicherung junger Menschen und Fragen einer neuen Unternehmensehre
PLUSPUNKTE
    Kennziffern und "soft acts" in der Freitag-Akademie
Experten am Posium der gbv-Jahrestagung
Gemeinsamer Ruf nach Expansion
    Raum den Menschen anpassen
Ein Gespräch mit Tirols gbv-Landesobmann Klaus Lugger über Bauplatzpolitik, Grünraummenge und Abriss-Tabus
    Hauschreck oder Biene im deutschen Wohnungsmarkt
Wohnoffensive in Salzburg
Aktuelle Ausschreibungen
ORTSTERMIN
KÄRNTEN
    Pragmatisch und Sozial
Eine Landesrundschau mit Daten, Fakten und einigen Sondervorhaben der Kärntner Gemeinnützigen
    Revolutionär in moderner Version
Die "Muldensiedlung" der "Heimat Villach": Selbstverwaltung, soziale Wohnkosten und gediegenes Flair
    Komfortabel Kosten sparen
Das nunmehr ausgereifte elektronische Überwachungs- und Meldesystem der Klagenfurter "Fortschritt"
   

Ein anderes Stück Wohnen
Auch in Kärnten blickte die Verbindung von Architektur und Bildender Kunst mitunter über Wohnbau-Pragmatismus hinweg

    Wohnfinger ins Grüne
Maisonetten prägen die Gestaltung neuer Wohnanlagen an den Rändern der Landeshauptstadt
BEST PRACTICE
    Modernisiert auf Passivhaus-Standard
Die Wandlung eines Linzer Fünfgeschossers in unserer Serie wohn:modern
    Vormarsch für Wärme von der Sonne
Ein neues Special von AEE INTEC (Gleisdorf) und Wohnen+Plus
    Integration von Normalität
Nicht zum ersten Mal befasste sich die Symposiumsserie "Die Zukunft des Wohnens" mit dem Thema des multikulturellen Zusammenlebens
WOHNEN PLUS
PROFIL
    Landhausviertel im Blickfeld
die "Alpenland" feierte ihren Umzug in einen neuen Firmensitz und den Achtziger ihres Doyens Siegfried Ludwig
WOHNEN PLUS
SERVICE
    Eine Seite voll Terminen und Hinweisen