LOGO: Fachmagazin    
LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Bestell-Service LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Heft-Archiv LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Mediadaten LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Terminübersicht LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Kontaktformular LINK: Homepage Wohnen Plus Marketing GmbH

 
       
 
 
      Ausgabe 1/2007
     

Thema:
Strategien zur Mindestenergie

Beilagen:
DER STANDARD Wohnen über die 18. Wohnwirtschaftliche Tagung

Erscheinungstermin: 2. März 2007

       
STANDPUNKT
    Was bleibt, und was soll kommen
gbv-Obmann Karl Wurm analysiert die wohnbaupolitische Willenserklärung im neuen Regierungsprogramm
PLUSPUNKTE
    Neue Rekordwerte für Solarwärme
      Heimstätte für die Jugend
      Lobby für höhere Bauleistung
      Baulandsuche in Salzburg
THEMA: STRATEGIEN
ZUR MINDESTENERGIE
    Boom und Wirklichkeit
Ein Gipfeltreffen der Passivhäuser belegt den Goodwill der Gemeinnützigen, stellt aber auch prekäre Finanzierungsfragen
      Partnerschaft under Construction
Ein Blick auf das noch entstehende Solar-Passivhaus von GESIBA und Architekt Reinberg
      Heute Avantgarde, morgen Standard
Doris Stoisser beschreibt das erste zertifizierte Passivhaus in Wien 14 der Heimat Österreich
      Mit Holz auf dem grünen Weg
Monika Bachhofer, -Fussenegger besuchte das Niedrigenergie-Objekt der BWS in Wien-Floridsdorf
      Hart am Limit des Möglichen
Die neuen Maßstäbe des Simmeringer Passivhaus-Objektes von :ah! und Treberspurg-Architekten
      Varianten von Klima.Komfort
In der Esslinger Hauptstraße testen Familienhilfe und Architekt Hackermüller unterschiedliche Haustechniksysteme
      Am Ziel der Wünsche
Bei der SG Elin in Weiz ist die Gleichung Passivhaus plus Photovoltaik = Sonnenkraftwerk letztendlich aufgegangen
      SPECIAL klima:aktiv
Die Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums erweist sich vor allem im Wohnbaubereich als Nährboden für Energie-Effizienz - eine Impulsbilanz auf vier Seiten
WOHNEN PLUS
TRENDS
    Berufschance oder Problemexport
Unter der Frage "immer daheim?" befasst sich Joachim Brech mit dem Thema des nächsten Sysmposiums in unserer Reihe "Die Zukunft des Wohnens"
    Planungen, Bauten, Innovationen
aus der Palette der gemeinnützigen Bauvereinigungen
WOHNEN PLUS
PROFIL
    Senioren sichern die Zukunft
Die in Zell am See beheimatete "Bergland" dschafft seit 40 Jahren altersgerechten Wohnraum. Das jüngste Muster steht in Bad Gastein
WOHNEN PLUS
SERVICE
    Fortbildung und wichtige Termine im Überblick