LOGO: Fachmagazin    
LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Bestell-Service LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Heft-Archiv LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Mediadaten LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Terminübersicht LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Kontaktformular LINK: Homepage Wohnen Plus Marketing GmbH

 
       
 
 
      Ausgabe 3/2013
     

Thema: Wohnbau im Klimawandel
Zwischen dem Soll und dem Ist



Erscheinungstermin: 5. September 2013

       
STANDPUNKT
    Gegenlenken als Gebot der Stunde
Viele Erwartungen setzt GBV-Obmann KARL WURM in das angekündigte Sonder-Finanzierungsprogramm der Bundesregierung. Für eine wirksame Ankurbelung des geförderten Mietwohnungsbaus seien rasches Handeln von Politik, Behörden und Kapitalmarkt notwendig
   

Sein Vermächtnis ist Auftrag
Abschied von Alfred Holoubek im 85. Lebensjahr

PLUSPUNKTE
    Bilanz: Initiativ auf vielen Ebenen
Alternative: Wiener Parkplatzbörse
Mietrecht: Reform im nächsten Jahr?
Parlament: Debatte ums Wohnen
Offensive: Botschafter des Zusammenlebens
Hochwasser-Folgen: Nicht weitertun wie bisher
Dialog: Qualität am Prüfstand
Nachhaltig: Wohnungen statt Normen
THEMA:
WOHNBAU IM
KLIMAWANDEL
    Zwischen dem Soll und dem Ist
Der mit viel Verve gestartete Diskurs über richtiges klimagerechtes Wohnbauen hat sich auf zahlreiche unterschiedliche Argumentationsebenen und teils Interessensgegensätze verlagert. Ein Round-Up von ERNST KOCH
    Praxistest in der Warteschleife
Die größte Passivhaus-Siedlung des Kontinents, .Eurogate", geht ihrer ersten Abschnitts-Vollendung entgegen
    Das Sein und das Bewusstsein
Vorarlberg überprüft mit einem Pilotprojekt die Vor- und Nachteile der Passivhaus-Technologie. In Tirol gibt es kein Abrücken, weiß HANNES SCHLOSSER
    Energiebündel im urbanen Mix
Das Grazer Messequartier setzt vielbeachtete Maßstäbe in sozialer, architektonischer und energietechnischer Hinsicht. Für den zweiten Baubaschnitt ist Gegensteuern vorgesehen, beobachtete GISELA GARY
    Effizienz für spezielle Klientel
Im Zuge der Orientierung auf bestmögliche Bauökologie stießen Forscher und Planer auf das Thema .wohngesundes Wohnen". GERHARD KRAUSE berichtet über zwei aktuelle Beispiele
    Kühnes Wohnlabor im Norden
Zur Internationalen BauausteIlung IBA in Hamburg führt im Oktober eine Exkursion. MAIK NOVOTNY besichtigte einige der innovativen Lösungen im Voraus
    Im Profil: Mit viel Energie zum Kundennutzen
Die steirische Ennstal-ENW-Gruppe entwickelt neue energie-technologische Maßstäbe beim Neubau und im Sanierungsbereich. Im Mittelpunkt steht der Nutzen für ihre Kunden
WOHNEN PLUS
TRENDS
    Strategien gegen steigende Mieten
Das jüngste Wohnsymposium stellte die Frage nach Bandbreiten zwischen Obergrenzen und Marktpreisen, die Vorschläge an die Politik notierte MARTIN PUTSCHÖGL
     

Planen, Bauen, Innovationen
Aktuelle gemeinnützige Produktionen, zusammengestellt von ALFRED FRÜH

      Neues Marktsegment Wohngruppen?
Selbst organisierter und weitgehend mitbestimmter Wohnbau erreicht eine neue Welle. JOACHIM BRECH beleuchtet Auswirkungen auf Wohnungsunternehmen in Deutschland
      Service und Termine
Programm-Highlights des Praxis-Check in Hamburg zu "Mehrwert durch Kooperation" und die Themen der Freitag-Akademie im Herbstprogramm.