LOGO: Fachmagazin    
LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Bestell-Service LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Heft-Archiv LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Mediadaten LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Terminübersicht LINK: Fachmagazin Wohnen Plus Kontaktformular LINK: Homepage Wohnen Plus Marketing GmbH

 
       
 
 
      Ausgabe 3/2015
     

Thema: Erdgeschoße im Wandel


Erscheinungstermin: 1. September 2015

       
STANDPUNKT
    Viele Fragen und Gesichtspunkte
GBV-Obmann Karl Wurm befasst sich auch aus persönlichen Erfahrungen heraus mit einem gerade in Entwicklung befindlichen Compliance-Regelwerk
    Dichtestes Kontroll- und Prüfnetz
Der Revisionsverbandsvorstand versucht in einer medialen Aufarbeitung gewissen Informationsdefiziten entgegenzutreten
PLUSPUNKTE
    Preisgünstig: Start für Smart
Bauvolumen: Rekord dank Seestadt
Förderung: Töpfe gut gefüllt?
Miteinand: Globaler Hof ist 15 Jahre
Innovation: Erfolg mit Smart Grid
Bericht: Rote Rosen in Tirol
Zwischendrin: Qualität von Wohnumfeld
Fernsehen: Gratis via Antenne
    Traumstunde mit einem sozialen Visionär
Das neue Format der Wohnen Plus Akademie "Generationen im Dialog" startete mit Wegbereiter Josef Klemen, über die Laudatio berichtet WOJCIECH CZAJA
THEMA:
ERDGESCHOSSE
IM WANDEL
    Mehrwert auf unteren Ebenen
Die Gründe für die oft beklagte "Krise des Erdgeschoßes" sind ebenso vielfältig wie auch neue Nutzungsideen von Bauträgern. GISELA GARY fragte sich quer durch Österreich
    Die neue Stadt aufwecken
Vor der Kulisse der entstehenden Seestadt Aspern fand das Wohnsymposium zum Thema "Schlafen oder Leben" statt. MAIK NOVOTNY protokollierte Statements und Eindrücke
    Hollands experimentelle Großstadt
Vor 50 Jahren dem Meer abgerungen, bildet die Stadt Almere ein Versuchslabor für zahlreiche Bauetappen. Die Journalistin KATJA VAN DRIEL sandte uns einen Bericht
    Grün schafft Gemeinschaft
Noch ein Exkurs in Nachbarländer: Im Berliner Stadtquartier Friesenstraße fanden unterschiedlichste Bauträger und Bewohnergruppen zu einem nachbarschaftlichen Konzept. HARTMUT NETZ beschreibt den Projektverlauf
IM PROFIL
    Vielfalt im Wohnungsangebot
Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft erweitert ihr Tätigkeitsfeld.
ROBERT KOCH erfuhr die Hintergründe für das Entstehen neuer Aufgabenbereiche
WOHNEN PLUS
TRENDS
    Planen, Bauen, Wohnen, Innovationen
Ein Roundup mit Öko-Tendenz durch aktuelle gemeinnützige Projekte von
ALFRED FRÜH
TERMINSERVICE
    Steuergeld oder Sparschwein
Das 53. Symposium zur Zukunft des Wohnens ist der Wohnbaufinanzierung gewidmet, im Vorprogramm steht "Wohnen plus Lebensqualität" auf dem Prüfstand.
      Programm-Vorschau auf den 14. und 15. Oktober 2015